Prüfen und Wartung von Photovoltaik Anlagen

Nach unseren Angaben und beflogenen PV-Anlage sind von 10 Anlagen ,  6 PV-Anlagen thermisch auffällig.

Die Luftthermografie ist eine technisch ausgereifte und moderne Technik, um den Zustand Ihrer Photovoltaikmodule zu bewerten und die Instandhaltungskosten zu reduzieren. Ohne das Ihre Anlage abgeschaltet werden muss ! Eine Wärmebildkamera ist ein idealer Mittel, um den korrekten Betrieb Ihrer Photovoltaikanlage zu überprüfen und mögliche Fehlerquellen oder Defekte auf einzelnen Solarmodulen aufzuspüren.

Eine Wärmebildkamera ermöglicht die großflächige, berührungslose und zerstörungsfreie Untersuchung von Photovoltaikmodulen und ihren Komponenten. Effizienz und wirtschaftliche Rentabilität einer Photovoltaikanlage werden essenziell durch die Lebensdauer und Leistungsabgabe des Photovoltaikmoduls bestimmt.

 

Teilausfälle von ca. 10 bis 15 Prozent führen zu Mindererträgen, die die komplette

Anlage während der 20-jährigen Mindestlaufzeit unrentabel machen.

 



Schnell bleibt die erhoffte Rendite aus und die Anlage wird zur Kostenfalle. Unser kompetentes Fachpersonal verfügt über das nötige Spezialgerät. So ist gewährleistet, dass die Anlage sicher erreicht wird. Durch den optimale Aufnahmewinkel aus der Luft erhält man ein aussagekräftiges Ergebnis.

 

UNSERE LEISTUNGEN IM ÜBERBLICK 

 

  • Fehlerhafte Verkabelung ( Modulanschluss )
  • Eingedrungene Feuchtigkeit
  • Delaminationen
  • Risse im Modul
  • Defekte Bypass-Dioden
  • Dokumentation durch Videostream
  • Kompetentes Fachpersonal ,
  • Leistungsmessung ( Kennlinienmessung )
  • Thermograf zertifiziert nach IT  Stufe 1 EN 473

Hotline : 02389-779000

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TK-Electronic